60 Jahre Amateurfunk in Schönebeck – wir haben gefeiert!

Begrüßung durch unseren OVV Frank DK8LG

Als OM Karl, DM4ZEG im Jahre 1960 in Amplitudenmodulation sein 1. QSO aus dem damaligen Kreis Schönebeck KK G19 tätigte, ahnte er nicht welche Erfolgsgeschichte er für den Amateurfunk in seiner Heimatstadt auslöste.

Aus diesem Grunde trafen sich, 60 Jahre später, im August ca. 25 Funkamateure und Gäste zu einem Feldtag am Ufer der Elbe in Schönebeck.

OM Frank DK8LG, OVV des heutigen Ortsverbandes W36 begrüßte alle Teilnehmer und gab einen kleinen Rückblick auf die 60 jährige Geschichte des Amateurfunks in Schönebeck. Es gab 2 aktive Clubstationen, DM4TG in Schönebeck und DM5LG in Calbe/Saale. Sie brachten eine Vielzahl von erfolgreichen Funkamateuren und Funkwettkämpfern hervor. Sie alle aufzuzählen würde aber den Rahmen dieses Artikels sprengen. Selsbtverständlich war unser Clubcall DL0SBK mit dem Sonder DOK 60SBK in der Luft. Noch bis Dezember 2020 werden wir auf allen Bänder damit QRV sein. Günter DL6CWG stellte eine Ausstellung mit Tasten, einen RX O-V-1 aus den Änfängen zusammen. Matthias DL7ZBV brachte aus Bottmersdorf einen Geländewagen mit mobiler SEG100 mit. Ein echter „Hingucker“

Im Mittelpunkt standen jedoch wundervolle Gespräche über vergangene Zeiten, aber auch über die Zukunft unseres OV Schönebeck. Natürlich wurden diese Gespräche unterstützt von leckerem Grillgut durch Burkhard DL6MKG und gekühlten Getränken von Gerald DH1CAD. Gerald ist es auch, der als unser SysOp die Relais DB0SLK entwickelt hat und weiterhin betreut. Ja, durch diese Relais hat sich unser OV Leben deutlich aktiviert. Unsere erweiterte OV-Runde Mittwochs 19 Uhr MEZ ist ein fester Bestandteil des Clublebens geworden. Natürlich treffen wir uns weiterhin, so „Corona“ will auch alle 2 Monate persönlich zum klönen und QLS Tausch.

Fazit: Eine rundum gelungene Veranstaltung. Ich bin mir sicher: Der Amateurfunk in Schönebeck lebt! Danke an alle Organisatoren und weit her gereisten OM’s DL1JGO nebst XYL aus Freiberg/Sachsen, Klaus DL8TG aus Wolfsburg, Bernd DL6MOG aus Halle/S sowie Adolf Pfändner ex DM4ZTG als einer der ersten Funkamateure in Schönebeck.

Alle Funkfreunde aus Schönebeck freuen sich auch weiterhin über Funkkkontakte mit der großen weiten Welt.

AWDH vy 73 Frank Schreiber , OVV DOK W36

Ein Gedanke zu “60 Jahre Amateurfunk in Schönebeck – wir haben gefeiert!

  1. Als Klaus (DL8TG) 2019 auf einem OV-Abend mit der Idee kam, den Amateurfunk in Schönebeck mit einem Sonder-DOK oder SES-call zu beleben, stieß er sofort auf allseitige Zustimmung. Da „zufällig“ 2020 ein Jubiläum vor der Tür stand: „60 Jahre Amateurfunk in Schönebeck/Calbe“, war es am gleichen Abend noch beschlossen: Das machen wir !
    Die Aufgaben zur Vorbereitung wurden verteilt, es wurde Nachgeforscht, Beraten, Organisiert und Beantragt und am 01. April 2020 konnte es mit dem SDOK „60SBK“ losgehen. Gerald (DH1CAD) hatte diese online-Plattform mit Aktivitätskalender zur Koordination vorbereitet und und die ersten QSO´s liefen. Wir waren in allen gängigen Betriebsarten und auf allen Bändern von 70cm bis 160m aktiv. Mit 7 Operatoren wurden bis Jahresende knappe 2000 QSO´s unter DL0SBK gefahren, sich an DOK-Börsen beteiligt und Punkte in diversen Contesten vergeben.
    Ein besonderer Höhepunkt war das in „Corona-Pause“ stattfindende Sommertreffen auf den Elbwiesen bei DH1CAD. Den obigen Fotos ist da wohl nichts hinzuzufügen…
    Besten Dank an alle, die mit uns auf den Bändern in Kontakt getreten sind und natürlich an alle Mitglieder unseres OV´s, die dieser Aktivität zum Erfolg verholfen haben.
    vy 73 an alle Leser dieser Seite Achim, DL2RZG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.